Logo Kyûdôkan
japaner.jpg japaner1.jpg japaner3.jpg japaner4.jpg japaner6.jpg

Glossar


J

Jissen

"wirklicher" Kampf



Jissen gata

ein Mann des wirklichen Kampfes



Jitsu

Wahrheit



Jitte

auch Jutte



Jiu Jitsu

moderne Form der Selbstverteidigung ohne Waffen, beim Begriff Jiu Jitsu handelt es um eine angelsächsische Aussprachevariante und hat mit dem traditionellem jap. Jujutsu wenig zutun



Jiyu

Freiheit, frei sein



Jiyu kumite

Freikampf



Jiyu reshu

freies Training



Jo

auch Yon shaku bo, Wanderstab aus asiatischem Hartholz, 130 cm lang und ca. 2,2 cm dick



Jo

Ort, Platz



Jo jutsu

"die Kunst im Umgang mit dem Jo"



Joba jutsu

"militärische Reitkunst"



Jodan

obere Stufe



Jodan ate

Stoß zum Kopf



Jodan zuki

Faustschlag zum Kopf



Jogai

außerhalb der Kampffläche



Jogai chui

"Verwarnung wegen Verlassen der Kampffläche!"



Jonin

höchster Rang der Ninja, Anführer eines Clans, dessen wahre Identität meist nur dem Chunin bekannt war, er erteilte dem Genin die nötigen Aufgaben, seine Stärken lagen im Bereich der Politik, Strategie und Philosophie



Joriki

Geisteskraft, Konzentrationsfähigkeit



Joseki

obere Seite; Ehrenplatz für den Lehrer, Sitz der Jury gegenüber dem Shimoseki



Ju

nachgeben, ausweichen, sanft, das Kämpfen und Verteidigen mit ohne Waffen, nach dem ursprünglichen Prinzip des Nicht-Widerstandes



Ju

Zehn, auch Gewehr



Ju Jutsu

modernes Wettkampfsystem, das 1969 in Deutschland erstmalig vorgestellt wurde, hat mit dem traditionellem jap. Jujutsu wenig gemeinsam



Ju yoku go sei suru

"das Weiche kontrolliert die Kraft



Judo

"der sanfte Weg", moderner Kampfsport, Olympische Disziplin seit 1964, Begründer ist Prof. Jigoro Kano


J