Logo Kyûdôkan
japaner.jpg japaner1.jpg japaner3.jpg japaner4.jpg japaner6.jpg

Glossar


S

Sengoku jidai

"Zeit der streitenden Reiche" 1478 - 1577, Periode der blutigen Bürgerkriege in Japan



Senjo jutsu

"die Kunst des Manövrieren von Truppen"



Sennin

Asket in der Wildnis



Sensei

übliche Anrede für Doktor, Professor, Arzt, Lehrer oder Meister



Sensei Dai

"großer Lehrer", waren die bedeutenden oder Hauptlehrer der Schule, ehrerbietige Anrede für einen hohen Dan-Träger der Kampfkünste oder andere bedeutender Lehre



Sensei ni

"Ausrichten der Anwesenden zum Lehrer!"



Sensei ni rei

"Gruß der Anwesenden zum Lehrer!"



Sensen no sen

dem Gegner zuvorkommen



Seoi

Schulter



Seoi nage

Schulterwurf



Seoi-Nage

Schulterwurf



Seoi-Nage

Schulterwurf



Seppuku

oder Harakiri, "Bauchaufschneiden", ritueller Freitod der Samurai



Shaken

mehrzackiger Wurfstern



Shakkotsu

Ellenbogenknochen, Atemi Punkt



Shakkotsu kata

untere Schlüsselbeinvertiefung, Atemi Punkt



Shako ken

Krallenhand, Adlerklaue, Ninjawaffe



Shaku

Längenmaß, ein Shaku sind 30,3 cm



Shaku hachi

Flöte, die von den Komuso gespielt wurde, ist genau ein Shaku lang und hat acht seitliche Löcher



Shakujo

Priesterstock, an dessen Ende Ringe befestigt waren, die beim Laufen die Kriechtiere vom Weg vertreiben sollten, so konnten die buddhistischen Mönche das Prinzip des Nichttötens einhalten



Shashin

Gesten vor dem Kampf um den Gegner einzuschüchtern



Shi

Vier, auch yon



Shiai

Wettkampf, Wettbewerb, Turnier



Shiai geiko

Wettkampftraining



Shiai jo

Kampffläche, Ring, Arena


S